Fahrzeugüberschlag: Verletzter ins Krankenhaus geflogen

Redaktion NÖN.at Erstellt am 15. Mai 2017 | 09:34
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Fahrzeugüberschlag mit Hubschraubereinsatz auf der Südautobahn
Foto: www.ff-baden-leesdorf.at

Bei einem Fahrzeugüberschlag auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Wien wurde am Sonntag-Nachmittag eine Person schwer verletzt. Der Mann, der sich beim Eintreffen der alarmierten FF Baden-Leesdorf noch im Unfallwagen befand, wurde bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers von zwei Kameraden erstversorgt und betreut.

Die Feuerwehrmänner unterstützen die Rettungskräfte beim Abtransport des Verletzten. Danach wurde das stark beschädigte Fahrzeug mit dem Kran geborgen und gesichert abgestellt. Die Fahrbahnreinigung führten Mitarbeiter der ASFINAG durch. 

Fahrzeugüberschlag mit Hubschraubereinsatz auf der Südautobahn
www.ff-baden-leesdorf.at