Baden mag auch Dirndln. Heute Sonntag, 8. September, findet zum zweiten Mal der Badener Dirndlgwandsonntag mit Trachtenkirtag im Innenhof des BG/BRG Frauengasse statt.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 08. September 2019 (12:07)
Christian Dusek
Julia Zemanek, Schul-Direktorin Sonja Happenhofer, Landesrätin Petra Bohuslav, Bürgermeister Stefan Szircsek und Veranstalter Domenic Dirnbacher beim Auftakt im Vorjahr.

Auch heuer wird von der Früh weg ein tolles Unterhaltungsprogramm geboten: Die Hochschwab Musi spielt zünftig auf. Die Schuhplattler aus Wiesmath werden die Gäste mit traditionellem Tanz unterhalten. Herzhafte Speisen und kühle Getränke sowie das Pfarrcafé mit Kaffee und Kuchen der Frauenkirche sorgen für das leibliche Wohl. 

Das Kinderprogramm war im Vorjahr sehr beliebt und soll auch weiterhin so bestehen bleiben. Die Veranstalter bauen den Kirtag kräftig aus: Geplant ist eine Modenschau (ca. 12.30 Uhr) sowie ein erweitertes Angebot regionaler Produkte durch klassische „Standler“.

Ein großes Kinderprogramm mit Zielspritzen mit der FF Baden-Stadt, einem bunten Kinderschminken sowie einem Mini-Zoo mit Kleintieren des Therapiehofes Schwechatbach macht diesen Nachmittag zum fröhlichen Familienerlebnis.

Ende der Veranstaltung: Ca. 17 Uhr.

Hintergrund der Aktion: Die Volkskultur Niederösterreich ruft jährlich im Rahmen der Initiative „Wir tragen Niederösterreich“ immer am zweiten September Sonntag zum landesweiten Dirndlgwandsonntag auf, bei dem alle Niederösterreicher eingeladen sind, den Tag in Tracht zu verbringen.