Mit gefälschten Urkunden unterwegs. Bedienstete der Polizeiinspektion Baden führten kürzlich auf der B 210 Lenker- und Fahrzeugkontrollen durch. Dabei wurde ein 32-jähriger Lenker angehalten, der sich zunächst mit gefälschten slowenischen Identitätsdokumenten ausgewiesen haben dürfte.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. März 2021 (03:22)
Symbolbild
Spitzi-Foto/Shutterstock.com

Er war leicht alkoholisiert und gab an, seit einem Jahr in Österreich zu arbeiten, aber keinen Wohnsitz gemeldet zu haben. Die gefälschten Ausweise habe er im Ausland erworben. Gegen ihn bestand auch ein gültiger internationaler Haftbefehl.

Er wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. Er wird außerdem wegen Übertretungen nach dem Führscheingesetz und dem Meldegesetz der Bezirkshauptmannschaft Baden angezeigt.