Nach Leichenfund in Bach: Medizinische Ursache führte zum Tod

Erstellt am 11. Februar 2022 | 12:29
Lesezeit: 2 Min
mann tod geborgen
Foto: Thomas Lenger/monatrevue.at
Nach einem Leichenfund am Montag in Baden hat die Obduktion keine Hinweise auf Fremdverschulden oder Suizid ergeben.
Werbung

Der Mann dürfte aufgrund einer medizinischen Ursache zusammengebrochen und in den Mühlbach gefallen sein, teilte Walter Santin von der Stadtpolizei am Freitag mit. Nähere Details standen vorerst nicht fest. Der 64-Jährige war Montagmittag leblos im Wasser entdeckt worden. Die Feuerwehr barg ihn aus dem Bach, für den Badener kam jede Hilfe zu spät.

Werbung