Neue Berufung als Lebensberaterin. Edit Fleischberger aus Baden will Menschen in Notsituationen helfen und eröffnete Praxis in Stadt.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 14. Dezember 2020 (03:55)
Edit Fleischberger ist diplomierte Lebens- & Sozialberaterin sowie Burnout-Trainerin.
privat

Nach 35 Jahre Bankerfahrung hat die Badenerin Edit Fleischberger ihre Berufung als Lebensberaterin gefunden und eröffnete eine Praxis. „Es ist mir ein wichtiges Anliegen, Menschen bei ihren Problemen behilflich zu sein und nach passenden Lösungen zu finden.“

Wie sie zu ihrer Berufung kam? „Ich bin nach 35 Dienstjahren in Altersteilzeit gegangen. Neben dem Studium habe ich vier Jahre hindurch ehrenamtliche Projekte mit Straßenkindern in Indien und in Afrika geleitet und wollte noch in meinem Leben etwas auf die Beine stellen, wo ich Menschen in ihren Notsituationen helfen kann. Daher habe ich mich für die Psychologie konzentriert und mein Masterstudium auf der Sigmund Freud Privatuniversität absolviert.“

Ihr Anliegen sei es, im Gespräch mit den Menschen Lösungen für ihre Probleme zu finden. „Die Psyche und damit verbundene Probleme sind leider immer noch ein Tabuthema“, weiß sie. Bei folgenden Themen bietet sie ihre Hilfe an: Einsamkeit, Ängste, Selbstliebe/Selbstwertgewühl, Arbeitsplatz-Probleme, Mobbing, Schwierigkeiten bei Kindererziehung und Partnerschaft und vieles mehr. Info: lebensberatung-fleischberger.com