Rosenfest ist fulminant gestartet. Über 1.600 Besucher waren am Abend vom Showteil des Rosenfestes zum Auftakt der Badener Rosentage begeistert.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 06. Juni 2017 (11:19)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Kurz mussten die Verantwortlichen der Badener Rosentage zittern, als zum Auftakt beim erstmals ganztägigen Rosenfest am Nachmittag ein Gewitter mit heftigem Regen niederging. Viele fragten an, ob der Showteil am Abend stattfinden könne. Das Wetter meinte es dann noch gut, das Programm konnte wie geplant ablaufen.

Der Showteil wurde erstmals direkt in das Herz des Rosariums – auf den Viktor Wallner Platz vor der Orangerie verlegt. In den Vorjahren war die Show immer auf der Bühne im Doblhoffparkteich. Die neue Lösung kam sehr gut an. Über 1.600 Besucher waren vom Spaziergang durch die Welt des Musicals, unter dem Motto „Märchen schreibt die Zeit“, von Musical-Superstar „Caroline Vasicek & Friends“ begeistert. Krönender Abschluss war das Feuerwerk.

Das weitere Programm der Rosentage: http://rosentage.baden.at