Strandbad jubelt über hohe Besucherzahlen. Über 120.000 Gäste konnte das Strandbad in Baden heuer bereits verzeichnen. Laufend wird in die Infrastruktur investiert.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 01. August 2017 (05:00)
Dusek

Auch wenn der Hochsommer und die Hitze in der Vorwoche eine kurze Pause einlegten: Die Verantwortlichen des Badener Strandbads jubeln über die Besucherzahlen der letzten Wochen.

Laut Stadtgemeinde haben bereits 120.000 Besucher das Bad bis zum 20. Juli gestürmt, um sich Urlaubsfeeling mitten in der Stadt zu holen. „Bedenkt man, dass wir über die gsamte Vorjahressaison gerechnet 187.800 Strandbadbesucher begrüßen konnten, ist dieses Zwischenergebnis umso bemerkenswerter“, freut sich der Leiter des Jugend- und Sportreferates, Kurt Staska, über die sehr guten Zahlen.

"Könnten 200.000er-Marke knacken"

„Wenn das Wetter weiterhin so mitspielt, ist es durchaus im Bereich des Möglichen, dass wir heuer sogar die ,magische 200.000er-Marke‘ wieder knacken können“, ergänzt Staska. Ein Grund für die guten Zahlen liege aber auch an laufenden Investitionen in das Strandbad, meint ÖVP-Bürgermeister Stefan Szirucsek:

„Wir haben in diesem Jahr ein neues, elektronisches Zutrittssystem eingeführt, das sich bereits hervorragend bewährt hat. Die WC-Anlage bei der Milchtrinkhalle wurde komplett erneuert, es wurden außerdem ein neues Behinderten-WC gebaut und einige der historischen Kabanen saniert.“ Zudem kündigt der Stadtchef an, dass im Herbst die Schwefelwasser-Zuleitung erneuert wird.