Helfer für Corona-Massentests gesucht. Gemeinden rüsten sich für die Corona-Massentests am 12. und 13. Dezember. Baden ruft Freiwillige zur Mitarbeit auf.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 02. Dezember 2020 (04:12)
Stabbesprechung in Traiskirchen mit den Einsatzorganisationen der Stadt.
: Stadtgemeinde Traiskirchen

In Baden laufen die Vorbereitungen für die freiwilligen Corona-Testungen am 12. und 13. Dezember in der Halle B schon auf Hochtouren. Die Stadtgemeinde Baden sucht für die Durchführung zur Abstrichnahme aus Rachen bzw. Nase freiwillige Mitarbeiter aus folgenden Gesundheitsberufen: Ärzte, Sanitäter, diplomierte Pflegefachkräfte, Pflegefachassistenzen, biomedizinische Analytiker, Labor- und Ordinationsassistenzen. Die Aufwandsentschädigung beträgt 45 Euro pro Stunde. Anmeldungen an: personal@baden.gv.at

Auch in Traiskirchen findet die Großtestung am 12. und 13. Dezember statt. „Auch wenn bis jetzt seitens der übergeordneten Verantwortlichen leider noch nicht alle relevanten Informationen an uns Städte und Gemeinden ergangen sind, bereiten wir uns trotzdem schon jetzt auftragsgemäß darauf vor“, informiert Bürgermeister Andreas Babler am Sonntag. „Heute Vormittag fand dazu eine erweiterte Coronastabsbesprechung statt, zu der ich auch unsere Rettungs- und Feuerwehrverantwortlichen eingeladen habe, um hier von Anfang an einen geordneten Steuerungsprozess zu gewährleisten“, berichtete Babler.

Umfrage beendet

  • Werdet Ihr an den Corona-Massentests teilnehmen?