Sauerhof kommt unter den Hammer. Im Zuge des seit Februar 2014 laufenden Insolvenzverfahrens und nach erfolgloser Investoren-Suche wird nun die gesamte Ausstattung und Einrichtung des Biedermeier-Palais und ehemaligen Grand Hotels bei einer mehrtägigen Online-Auktion versteigert.

Erstellt am 24. November 2014 (12:34)
NOEN, AURENA-Gruppe
Das AURENA-Team bei der Inventarisierung der Einrichtung im Kaiser-Saal
Von der Beethoven-Suite bis zu den Bankett-Sälen, vom Beautysalon bis zur Hauskapelle: Von 9. bis 11. Dezember 2014 kommt das Inventar aus sämtlichen Räumlichkeiten des traditionsreichen Grand Hotel Sauerhof in Baden in einer Online-Auktion auf aurena.at unter den Hammer.

Insgesamt werden 5.029 Positionen versteigert, darunter über 600 Stühle und Fauteuils, 200 Orient-Teppiche sowie die gesamte Einrichtung aus rund 90 Zimmern. Aber auch der Bestand an Wein und Champagner, die gesamte Küchenausstattung wie Gastro-Waschanlage und -Kombidämpfer, oder moderne Trainingsgeräte aus dem Fitnessbereich können ersteigert werden.

„Es ist auch für uns nicht alltäglich, eine Auktion in einem so ehrwürdigen Rahmen und mit einer derartigen Vielfalt an beeindruckenden Positionen abzuwickeln“, sagt Karl Kühberger,  Geschäftsführer der AURENA-Gruppe, die als einer der größten Insolvenzversteigerer Österreichs die Verwertung der gesamten Betriebsausstattung verantwortet.  

Moderne Hotelausstattung und historische Liebhaberstücke

Zu den Highlights der Versteigerung zählen sicher die zahlreichen Möbelstücke im Biedermeier-Stil, Kunstwerke wie etwa ein lebensgroßes Kaiser-Gemälde sowie die antiken bäuerlichen Gerätschaften aus dem historischen Weinkeller. Aber auch moderne Seminar-Ausstattung, Musik- und TV-Anlagen oder Fitnessgeräte gehören zur Verwertungsmasse. Dies bietet sowohl für Hoteliers und Gastronomen, aber auch für Sammler und Privatpersonen einen reichen Fundus an interessanten Objekten.

Und auch wer sein persönliches Erinnerungsstück vom geschichtsträchtigen Badener Grand Hotel ergattern möchte, sollte bei der Online-Auktion vorbeischauen. 
Im Zuge der Versteigerung bietet sich außerdem für viele die wohl letzte Möglichkeit, die Räumlichkeiten des traditionsreichen Badener Leitbetriebs von innen zu sehen: Die gesamte Versteigerungsmasse kann am 6. Dezember von 8 bis 16 Uhr vor Ort besichtigt werden.

Über 25 der beeindruckenden Räume können zudem über eine eigene Online-Panoramatour durch den Sauerhof besichtigt werden: http://sauerhof.aurena.at

Der Ablauf der Online-Versteigerung im Überblick:

Besichtigung vor Ort (2500 Baden, Weilburgstraße 11-13): 06.12.2014  von 08:00 bis 16:00 Uhr
Online-Versteigerung auf aurena.at : 9.12. bis 11.12.2014
Abholung der ersteigerten Positionen vor Ort: 15.12. bis 19.12.2014
Um bei der Online-Versteigerung dabei zu sein, ist eine Vorab-Registrierung erforderlich. Die genauen Informationen dazu sowie zur Online-Auktion selbst finden Sie auf aurena.at .

Mehr zum Thema