Thermalstrandbad Baden öffnet am 1. Mai. Die Badesaison steht in den Startlöchern und das Team des Badener Strandbades wartet nur darauf, seinen Gästen ab 1. Mai perfekte Sommertage zu bieten.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 30. April 2018 (07:31)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
VP-Bürgermeister Stefan Szirucsek mit Kindern unter der neuen LED-Rutsche im Badener Strandbad.
Dusek

Neben der weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebten vielfältigen Bäderlandschaft und dem großen Relax- und Genussangebot gibt es in diesem Jahr eine brandneue Attraktion. Eine neue Großwasser-Rutsche, die während rasanter Rutschpartien zusätzlich mit LED-Effekten punktet, wartet auf die Strandbadgäste.

Saisonkarten-Vorverkauf

Noch vor Beginn der Badesaison gibt es die Möglichkeit, sich die Saisonkarte bis Montag, 30. April, von 14 bis 18 Uhr, stressfrei in der Kassenhalle des Strandbades im Vorverkauf zu sichern. Infos: 02252/86800-800

Mehr zum Bau

Auf einer Fläche von 42.000 m² lädt das Bad mit der denkmalgeschützten Art-deco-Fassade gleichermaßen zum Entspannen wie auch zu allerlei Aktivitäten ein. Der zartgelbe Sandstrand mit Adriaflair erstreckt sich über 3.700m². Direkt neben den Schwimmbecken gelegen, ist er in dieser Form einmalig in Österreich und vor allem bei den Kindern sehr beliebt.

327 Kabanen, 870 Kabinen und 1.354 Kästchen stehen den Badegästen zur Verfügung.