156 neue Bäume in Baden

Erstellt am 22. Juni 2022 | 05:48
Lesezeit: 3 Min
Helga Krismer bei einer Baumpflanzung
Helga Krismer bei einer Baumpflanzung. Das Ziel der Stadtregierung, 1.000 neue Bäume bis 2025, ist wegen Pandemie und ihren Auswirkungen leicht im Rückstand. „Aber jetzt machen wir einen großen Schritt vorwärts!“
Foto: psb/c.kollerics / Pexels_Felix Mittermeier
Stadtführung kündigt für dieses Jahr weiteren Ausbau der „blühenden Klimaanlagen für die Stadt“ an.
Werbung
Anzeige

Schon seit einigen Jahren gehe Baden laut ÖVP-Bürgermeister Stefan Szirucsek und Vize Helga Krismer (Grüne) „einen entschlossenen Weg“, um für die Stadt „einen klimafitten, nachhaltigen Baumbestand zu entwickeln“. Dazu sei eine vorausschauende Planung genauso erforderlich, wie die Schaffung geeigneter Standort-Bedingungen, die umsichtige Auswahl von städtetauglichen Baumarten sowie ein umfassendes Pflegemanagement. Nur so könne „der professionelle Umsetzungsprozess gelingen“, meint Szirucsek.

„Wenn es um die Grünräume und Verbesserung des Stadtklimas geht, wollen wir in Baden immer ein bisserl mehr, als es das Plan-Soll vorgibt. Das Sahnehäubchen unserer Stadt ist das üppige Grün, das uns auf allen Wegen begleitet“, lächelt Krismer. „In diesem Sinne und auch hinsichtlich einer konsequenten Umsetzung unserer Baumstrategie sind noch für diesen Herbst Pflanzungen von 156 zusätzlichen Bäumen vorgesehen“, kündigte sie im Pressegespräch an.

Im Rahmen der Umsetzung arbeiten die Abteilungen Bauangelegenheiten und Stadtgärten im Vorfeld von Straßensanierungen und -umgestaltungen eng zusammen, um das jährliche Kontingent an Baumpflanzungen zu planen.

„Bäume prägen das Stadtbild und tragen zu einem angenehmen Stadtklima bei. Diese Initiative wird langfristig wirken. Wir arbeiten heute für ein gutes Morgen.“
Bürgermeister Stefan Szirucsek

27 neue Bäume werden zum Beispiel entlang der Wiener Straße, 32 Stück entlang des Bahndammes im Bereich des Spielplatzes Erdzeiselgraben sowie 5 Exemplare am Josefsplatz künftig nicht nur für ein frisches, attraktives Stadtbild sorgen, sondern auch dazu beitragen, die Auswirkungen des Klimawandels mit der einhergehenden, erhöhten Hitze und Trockenheit erträglicher zu machen.

Bürgermeister Stefan Szirucsek betont dabei: „Bäume prägen das Stadtbild und tragen zu einem angenehmen Stadtklima bei. Diese Initiative wird langfristig wirken. Wir arbeiten heute für ein gutes Morgen.“ Die Kosten für Erd- und Asphaltarbeiten, Baumsubstrate, Bäume sowie Rodungs- und Pflanzarbeiten belaufen sich auf 649.000 Euro (inklusive Umsatzsteuer).

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Werden genug Bäume in Baden gepflanzt?