Janoska Ensemble mit Uraufführung in Baden

Erstellt am 01. August 2022 | 05:34
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8422875_bad30af_janoska_ensemble_01_foto_c_andr.jpg
Nach ihrer fulminanten CD-Präsentation gibt es nun noch einmal die Möglichkeit im wunderbaren Ambiente des kaiserlichen Gastgartens in Baden das Janoska Ensemble zu erleben.
Foto: Andreas H. Bitesnich
Weltstars sind wieder in Baden zu Gast, mit ein paar echten Sensationen zugunsten von „Kunst auf Rädern“.
Werbung

Zum „Sommernachtskonzert vom Feinsten“ lädt Herwig Gasser am Samstag, 13. August, zu sich in den Gastgarten im Kaiserhaus Baden und wartet mit einem Knaller auf: Das weltbekannte „Janoska Ensemble“ gastiert zum vierten Mal in der Kaiserstadt.

„Die größten Konzerthäuser der Welt zählen zu den Fixpunkten im übervollen Terminkalender des Ensembles. Mit ihrem breit gefächerten Repertoire und durch ihre besonderen Arrangements begeistern sie Musikliebhaber aller Genres auf der ganzen Welt“, schwärmt Kulturpreisträger Herbert Fischerauer, Vorsitzender des Vereins „Kunst auf Rädern“, zugunsten das Benefizkonzert veranstaltet wird.

„Mit ihrem breit gefächerten Repertoire und durch ihre besonderen Arrangements begeistern sie Musikliebhaber aller Genres auf der ganzen Welt“
Herbert Fischerauer

Fischerauer wird auch durch das Programm führen. Titel des Konzertes und ihres neuen Albums ist: „The Big B’s“, also die großen Komponisten mit dem Buchstaben B wie Bach, Brahms, Beethoven & Co. Dabei gibt es ein paar Weltsensationen und einige symphonische Werke, die das Ensemble mit seinem unverwechselbaren Janoska Style realisiert: Bernstein‘s spritzig-fröhliche „Candide“-Ouvertüre, Bartók’s Rumänischen Volkstänze in neuer Bearbeitung, Bachs Doppelkonzert in d-Moll in nie da gewesener „Classic meets Jazz“-Version und auch eine Welturaufführung: „9 Symphonies in 9 Minutes“ – also alle (!) Beethoven Symphonien in 9 Minuten – auf die Sekunde genau.

Für die Veranstaltung werden Konzertkarten in begrenzter Stückzahl als Spende zu 35 Euro und inklusive Galadinner von Herwig Gasser um 70 Euro aufgelegt. Das Essen startet um 19 Uhr, das Konzert um 20 Uhr. Bei Schlechtwetter wird das Menü im Kaffeehaus serviert. Das Konzert ist in dem Fall um 20.30 Uhr im Theater am Steg.

Weiterlesen nach der Werbung