Feuriges Jubiläum für Kunstschmiede. Familie Panzenböck feiert heuer das sechzigjährige Bestehen ihres Unternehmens. Rückblick auf eine Erfolgsgeschichte.

Von Elfi Holzinger. Erstellt am 06. Juli 2019 (04:31)
Holzinger. Presse
Engelbert, Andrea und Michael Panzenböck feiern „60 Jahre Kunstschmiede Panzenböck.

„Unsere Arbeit ist bei 1.000 Grad Glühtemperatur eine heiße Angelegenheit, aber sehr vielseitig und interessant“, sagt Michael Panzenböck, der mit seiner Kunstschmiede das 60-jährige Jubiläum feiert.

Panzenböcks Großvater Franz gründete mit seinem Bruder Johann im Jahr 1959 in Berndorf eine Huf- und Wagenschmiede. „Wir fünf Kinder mussten alle mitarbeiten, das war halt so. Und wir mussten infolge der fortschreitenden Industrialisierung harte Zeiten durchleben. Ich erlernte später bei meinem Vater den Beruf des Huf- und Wagenschmiedes und wuchs so in den Betrieb hinein“, erklärt Seniorchef Engelbert Panzenböck, der im Betrieb seines Sohnes Michael noch immr mithilft. Das Unternehmen übersiedelte 2005 nach St. Veit und beschäftigt acht Angestellte.

Dazu der Juniorchef: „Unsere Arbeit ist sehr interessant und jedes Mal eine Herausforderung, bei der man sich auch künstlerisch austoben kann. Besonders stolz sind wir auf das Vordach und die Laternen des Stadttheaters Berndorf sowie die Schmiedearbeiten in der Heran-Villa.“