„Wir stehen zum Team“. „Red White Eagles“ lassen sich von den letzten Ergebnissen der Teamkicker nicht verunsichern und drücken weiter die Daumen. Nun wurde ein neuer Obmann gewählt.

Von Elfi Holzinger. Erstellt am 04. April 2019 (05:55)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Wolfgang Slavik (links) übernahm von Markus Salinger den Obmannposten der Red White Eagles.
Holzinger.Presse

„Viribus Unitis – Mit vereinten Kräften“, so lautet der Leitspruch der „Red White Eagles“. Schon seit mehr als zehn Jahren unterstützt der Berndorfer Fanklub die österreichische Fußball-Nationalmannschaft sowie das Frauen-Nationalteam und die ÖFB Youngsters.

Vor der Heim-EM im Jahr 2008 wurde der Fanklub gegründet. Im Vorjahr feierten die Red White Eagles bereits ihr 10-jähriges Jubiläum und bestehen aktuell aus rund 60 aktiven Mitgliedern, vorwiegend aus dem Triestingtal. Organisiert werden sowohl vergünstigte Tickets für die Fans, als auch gemeinsame Fanklub-Fahrten im Reisebus zu den Heimspielen des Nationalteams. Aber auch Besuche bei Auswärtsspielen werden akribisch geplant und gemeinsam durchgeführt.

Höhepunkte waren etwa Reisen nach München zum WM-Qualifikationsspiel im Jahr 2014 gegen Deutschland, nach Stockholm zum entscheidenden EM-Qualifikationsspiel gegen Schweden 2015, die Teilnahme an allen Gruppenspielen bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich, das WM-Qualifikationsspiel 2017 in Dublin gegen Irland, die EM 2017 in den Niederlanden mit dem Frauen-Nationalteam, oder zuletzt die Reise zum „Nations-League“-Spiel nach Belfast.

Trotz der letzten Pleiten wird Team unterstützt

Im März startete für das ÖFB Nationalteam und für die Red White Eagles die EM Qualifikation für 2020 mit dem Spiel gegen und der Reise nach Israel. Und obwohl diese beiden Spiele „in die Hose gingen“, steht man weiterhin wie ein Mann hinter dem Team und wird auch die Partien gegen Lettland, Slowenien und Nordmazedonien keinesfalls verpassen. Ein weiteres Highlight wird aber sicherlich auch die Teilnahme an der EM-Endrunde der U21 im Juni in Italien.

Bei der ordentlichen Generalversammlung für das heurige Jahr wurde der Vorstand der Red White Eagles neu gewählt. Gründungsmitglied und Langzeitobmann Markus Salinger legte sein Amt zurück und übergab an den neuen Obmann Wolfgang Slavik. Salinger wurde aufgrund seiner bisherigen Leistungen für den Fanclub zum Ehrenobmann ernannt.

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen

Interessierte Fußballfans, die ebenfalls gerne die ÖFB-Nationalteams unterstützen möchten, sind bei den Red White Eagles herzlich Willkommen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30 Euro pro Jahr. Die weithin bekannte Teamkickerin Lisa Makas aus Weissenbach ist übrigens seit sem Vorjahr Ehrenmitglied der Red White Eagles.

Fanclub-Anmeldung und Infos: www.redwhiteeagles.at