Generalsanierung von Schloss Gainfarn mit Unterstützung von Land NÖ

Erstellt am 29. Mai 2022 | 10:17
Lesezeit: 2 Min
Die Landesregierung hat in einer Sitzung auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner einen Fördervertrag für die Jahre 2022 bis 2024 in der Höhe von gesamt 150.000 Euro beschlossen.
Werbung

„Damit wird ein wichtiger Beitrag zur denkmalgerechten und substanziellen Sanierung sowie zur Erhaltung des kulturellen Erbes geleistet“, so die Landeshauptfrau.

Bei Schloss Gainfarn handelt es sich um einen zweigeschossigen, Anfang des 19. Jahrhunderts errichteten Bau, in dem die Musikschule Bad Vöslau untergebracht ist. Der denkmalgeschützte Altbestand des Schlosses soll generalsaniert und nördlich davon ein Zubau mit einem kleinen Veranstaltungssaal errichtet werden.

Werbung