ÖVP-Bezirksspitzen ziehen Bilanz. Anlässlich der Halbzeit in der Gemeinderatsperiode blickten VP-Bezirksobmann Christoph Kainz und seine Kollegen auf zweieinhalb Jahre zurück.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 31. Juli 2017 (09:19)
LAbg. Bgm. Josef Balber, Bgm. Stefan Szirucsek, Bgm. Natascha Matousek und LAbg. Bgm. Christoph Kainz.
Philipp Grabner

In dieser Zeit habe man viel bewegen können, erklärten die Lokalpolitiker unisono. „Gemeinsam mit dem Land und im Miteinander mit den Gemeindebürgern wurde in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Projekten umgesetzt“, erklärte Landtagsabgeordneter und Bezirksobmann des Gemeindebundes Bgm. Josef Balber. Insgesamt hätte das Land die unterschiedlichen Projekte in den Gemeinden im Bezirk mit rund 53,5 Millionen Euro gefördert.

Konkret wurden auszugsweise in die Bereiche „Schule und Kindergärten“ (17,8 Millionen), in Gemeindestraßen (13 Millionen) und in die Revitalisierung der Ortszentren (186.000 Euro) investiert.

Wie die beiden Bürgermeister Stefan Szirucsek (Baden) und Natascha Matousek (Oberwaltersdorf) ihr erstes Jahr an der Spitze ihrer Gemeinde rückblickend sehen, lest ihr in der Print-Ausgabe der Badener NÖN, auch als E-Paper!