Sperre der A21 sorgte für umfangreichen Stau. Eine Sperre der Wiener Außenring Autobahn (A21) hat Dienstagmittag zu einem umfangreichen Stau geführt. Ein 59-Jähriger war bei Heiligenkreuz (Bezirk Baden) mit seinem Pkw aufgrund eines medizinischen Notfalls zunächst gegen einen überholenden Lkw und danach gegen die Leitschiene geprallt.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 01. Juni 2021 (15:53)
Stau Verkehr Autos
NOEN, Symbolbild

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall nach Polizeiangaben niemand. Aufgrund der gesundheitlichen Lage des 59-Jährigen landete aber "Christophorus 9" auf der Richtungsfahrbahn Wien.