Zwei schwere Unfälle durch Alko-Lenker. In Deutsch Brodersdorf prallte Pkw-Lenker gegen Bäume, in Ebreichsdorf gegen abgestelltes Auto. Beide waren alkoholisiert.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 08. März 2017 (03:00)
Die stark beschädigten Unfallautos in Ebreichsdorf.
Lenger

Großes Glück hatte der Fahrzeuglenker, der in der Unteren Hauptstraße in Deutsch Brodersdorf am Freitag von der Fahrbahn abkam und gegen zwei Bäume prallte.

Der Mann war mit überhöhter Geschwindigkeit Richtung Ortsmitte unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen einen Baum stieß. Der Aufprall war so heftig, dass der Baum dabei gefällt wurde. DerWagen schleuderte auf die linke Seite, wo er neuerlich gegen einen Baum prallte und so zum Stillstand kam. Zufällig vorbeikommende Feuerwehrmänner alarmierten die Einsatzkräfte. Ein Alko-Test ergab eine starke Alkoholisierung.

Bereits am Dienstag ereignete sich um 22 Uhr auf der Wiener Straße (B16) in Ebreichsdorf ein Unfall. Ein 27-Jähriger verlor mit überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Wagen, prallte gegen ein Verkehrsschild und gegen einen abgestellten Pkw.

Der Aufprall war so heftig, dass es beide Autos etliche Meter auf die Fahrbahn schleuderte. Dabei wurde auch ein Linienbus leicht beschädigt. Ein Passagier und der Busfahrer blieben so wie der Lenker des Unfallwagens unverletzt. Ein Alkotest verlief positiv.