Erster Bücher-Frühling lockt Lesebegeisterte. Erstmals startet das Kulturamt mit einer Buchwoche in den Frühling. Eröffnet wird die Veranstaltung am Freitag, 31. März (16 Uhr), im Theater am Steg.

Von Sonja Pohl. Erstellt am 30. März 2017 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Im Bild Kulturamtsleiter Prof. Gerd Ramacher, Leiter der Stadtbücherei Albert Schelling, Buchhandlung Zweymüller Filialleiterin Michaela Maczejka und Bürgermeister Stefan Szirucsek.
PSB/Steinberger

Badens Veranstaltungsprogramm wird immer bunter und zudem reichhaltiger: „Gerade im Herbst sind diese dicht gedrängt – der Grund, warum wir die traditionelle Buchwochen-Ausstellung nun mit einer Frühjahrsbuchwoche im Jahreskalender vorverlegt wurde“, erklärt das Organisationsteam rund um Kulturamtsleiter Gerd Ramacher, Michaela Maczejka von der Buchhandlung Zweymüller und Albert Schelling, Leiter der Stadtbücherei Baden.

Dass die Frühjahrbuchwoche gleich mit einer zweiten Ausstellung ergänzt und mit Lesungen, Buchpräsentationen, Neuerscheinungen, der Aktion Wanderbücher, Stadtführungen, Bücherflohmarkt und anderem mehr ein Muss für alle Literaturfans ist, davon ist auch Bürgermeister Stefan Szirucsek überzeugt.

Frühling lockt mit vielen Neuerscheinungen

„Der Frühling ist für eine Buchwoche auch aufgrund der vielen Neuerscheinungen bestens geeignet“, freut sich das Team ein breites Angebot vorlegen zu können. Neben der liebevoll von Ela Madreiter konzipierten Ausstellung zu „es klappt…“ erwartet die Besucherinnen und Besucher die von der Badener Künstlerin Felicitas Kuhns illustrierten Kinderbücher, wobei ein Auszug der Originale in Schauvitrinen und Neuerscheinungen zum Sofortgenuss serviert werden. Lesungen in der ganzen Stadt.

Im Rahmen der Frühjahrsbuchwoche finden außerdem zahlreiche Lesungen an unterschiedlichen Veranstaltungsorten statt. „Auch in diesem Bereich gibt es einiges Interessantes, wie „Klassisches und Neues aus der Welt der Literatur“, zudem der beliebte Kinderleseanimator Etienne Leroy diesmal Senioren einlädt. Freuen darf man sich aber auch auf einen Lesemarathon, gruselige Abendspaziergänge und anders mehr.

Zum Schmökern und lauschen lädt diese bereits 54. Landesbuchausstellung von 31. März bis 9. April jeweils von 10 bis 18 Uhr, ins Theater am Steg. Eröffnet wird die erste Frühlingsbuchwoche am Freitag, 31. März (16 Uhr), im Theater am Steg mit einer Vernissage des Badener Kinderateliers „es klappt“ von und mit Ela Madreiter.

Vorschau – Freitag, 7. April, 15 Uhr: Stadtspaziergang auf den Spuren berühmter österreichischer Schriftstellerinnen und Schriftsteller mit Christine Triebnig-Löffler. Spaziert wird vom Kurpark (dort ist Treffpunkt und Start) zur Buchwoche ins Theater am Steg.