Kurz besuchte Neujahrsempfang der VP Oberwaltersdorf. Am Montagabend fand im Heurigenlokal von Heinrich Hartl in Oberwaltersdorf der Neujahrsempfang der Volkspartei Oberwaltersdorf statt. Unter den Gästen war auch Bundeskanzler Sebastian Kurz, der kurz nach 17 Uhr in Oberwaltersdorf eintraf.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 14. Januar 2020 (11:21)

Begrüßt wurde er von Bürgermeisterin Natascha Matousek, Vizebürgermeister Günter Hütter und LAbg. Christoph Kainz. Kurz nahm sich die Zeit und begrüßte alle  Gäste persönlich. Im Anschluss gab es eine kurze Rede, in der sich Kurz bei seinen Funktionären der ÖVP für die Unterstützung im Nationalratswahlkampf bedankte.

Lob gab es vom Bundeskanzler dann für die Ortschefin Natascha Matousek. „Du bist eine unendlich fleißige und eine wirklich engagierte Bürgermeisterin! Quer durch Niederösterreich hast du dir ein hohes „Standing“ und einen sehr guten Ruf erarbeitet, dazu kann ich nur gratulieren“, so Kurz.

Vom Hausherrn und Gastgeber Heinrich Hartl III gab es für den Bundeskanzler eine große Flasche St. Laurent, ehe der Bundeskanzler dann das Gespräch mit den Besuchern suchte und auch für unzählige Erinnerungsfotos zur Verfügung stand.