Großer Familienspaß: Mit der NÖN zum Zirkus

Erstellt am 09. April 2018 | 07:24
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7212316_bad14af_alexanderschneller3_robertriege.jpg
Zirkusdirektor Alexander Schneller ist eine der Zirkus-Attraktionen.
Foto: Robert Rieger/Circus Pikard
Von 14. bis 29. April, jeweils Samstag und Sonntag, können Besucher in Baden das Jubiläum „250 Jahre Zirkus“ mit Circus Pikard feiern. Kartenverlosung!
Werbung

Der niederösterreichische Circus Pikard kommt am 14. und 15., 21. und 22. sowie am 28. und 29. April (jeweils 15.30 Uhr) mit der brandneuen Show „Darf’s a bisserl mehr sein?“ nach Baden auf die Trabrennbahn.

„Wir bieten heuer noch sensationellere Akrobatik auf dem Boden und in der Luft, noch beeindruckendere Kostüme, noch lustigere Comedy-Einlagen – für noch mehr Freude bei unseren Zuschauern, denn dafür machen wir Zirkus!“, betont Zirkusdirektor Alexander Schneller.

Das Motto der Show wurde auch aufgrund des diesjährigen Jubiläumsjahres gewählt – der Zirkus, wie er heute bekannt ist, wird heuer 250 Jahre alt: 1768 begann der britische Kunstreiter Philip Astley mit Reiter-Vorführungen in einer kreisrunden Arena. Diese nannte er nach dem Vorbild des römischen Circus Maximus „Circus“.

Nach und nach wurde das Programm um Darbietungen von Akrobaten, Seiltänzern und sogenannten Spaßmachern erweitert. Schneller: „Auch nach 250 Jahren ist Zirkus noch immer faszinierend – und wenn man den Circus Pikard kennt, weiß man, dass hier Unterhaltung auf höchstem Niveau passiert!“

Die NÖN darf 5 mal 2 Karten für die Auftritte in Baden verlosen. Wer gewinnen will, gibt auf redaktion.baden@noen.at oder via 02252/23682 das Wunschdatum bekannt.

Tickets & Infos:

www.circus-pikard.at

Weiterlesen nach der Werbung