Traiskirchen: 97 Infektionen im Asylbetreuungszentrum

Der Corona-Cluster im niederösterreichischen Asylbetreuungszentrum Traiskirchen (Bezirk Baden) ist weiter gewachsen.

Erstellt am 07. September 2021 | 12:55
Erstaufnahmezentrum Traiskirchen Asylzentrum Symbolbild
Asylbetreuungszentrum Traiskirchen
Foto: Thomas Lenger, Monatsrevue

Am Dienstag wurden 97 Infektionen gezählt, um 18 mehr als am Vortag.

Aus Schwechat (Bezirk Bruck a.d. Leitha) sind laut dem Büro von Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) 29 Fälle (minus eins) gemeldet worden.

Zehn Infektionen (minus vier) gab es in einer Produktionsfirma im Bezirk Neunkirchen. Unverändert elf wurden bei einem Automobilzulieferer im Bezirk Scheibbs gezählt.