Coronafall im Berndorfer Rathaus. Sieben positive Fälle gibt es aktuell in der Kruppstadt Berndorf, auch ein Mitarbeiter der Stadtgemeinde ist betroffen. Der Rathausbetrieb ist daher zur Zeit nur eingeschränkt möglich. Auch die Gemeinderatsitzung musste abgesagt werden.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 18. September 2020 (11:46)
Das Berndorfer Rathaus ist nur eingeschränkt geöffnet.
Screenshot Google-Earth

Das Bürgerservice und Meldeamt musste vorübergehend geschlossen werden. Für Personenstandsangelegenheiten können die Bürger das Standesamt Pottenstein unter der Telefonnummer 02672/82424 kontaktieren. "Die Kollegen können vorübergehend die Aufgaben des Standesamtes Berndorf übernehmen", erklärt ÖVP-Bürgermeister Franz Rumpler, der wegen seiner Quarantäne die Amtsgeschäfte von zu Hause aus übernimmt. 

In allen anderen Bereichen der Stadtgemeinde Berndorf werde der Dienstbetrieb aufrecht gehalten. Es werde aber ersucht,  "aufgrund der Corona-Situation nur in dringenden Fällen persönlich das Amt aufzusuchen", informiert der Bürgermeister. Die Mitarbeiter stehen per E-Mail oder unter der Telefonnummer 02672/82253 zur Verfügung.

Gemeinderatssitzung abgesagt

Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage wurde auch die Gemeinderatssitzung am Donnerstag abgesagt. Ein neuerlicher Termin wird bekannt gegeben. "Nachdem ich als Kontaktperson zwar negativ getestet worden bin muss ich mich trotzdem an meinen Absonderungsbescheid der bis einschließlich 18. 9. gilt halten.", erklärt Rumpler auf Facebook. "Leider ist eine weitere Mitarbeiterin inzwischen positiv auf Covid-19 getestet worden. Sie hat an mehreren Sitzungen und Besprechungen mit verschiedenen Stadträten und Stadträtinnen teilgenommen ohne von ihrer Erkrankung zu wissen - ich wünsch ihr von hier aus alles Gute und einen milden Verlauf der Krankheit. Ich muss davon ausgehen das die Mandatare als Kontaktperson 1 und 2 Klasse gelten und wahrscheinlich ebenfalls Absonderungsbescheide zugestellt bekommen", schreibt Rumpler.

Um einen Cluster rund um die Gemeinderatssitzung zu vermeiden wurde daher die Sitzung abgesagt und auf einen späteren Termin Ende September verschoben.