Cluster in Asylbetreuungsstelle Traiskirchen geschrumpft

Erstellt am 10. August 2022 | 15:48
Lesezeit: 2 Min
Corona Coronavirus Symbolbild
Symbolbild
Foto: OSORIOartist, Shutterstock.com
Utl.: 54 positiv Getestete nach 105 am Vortag
Werbung

Der Corona-Cluster in der Asylbetreuungsstelle Traiskirchen (Bezirk Baden) hat sich am Mittwoch im Vergleich zum Tag davor beinahe halbiert. Verzeichnet wurden 54 Infektionen (minus 51). Hotspots mit bis zu 22 positiv Getesteten wurden nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) in mehreren Pflegeeinrichtungen und Produktionsfirmen verzeichnet. Insgesamt gab es in Niederösterreich 1.678 neue Fälle.

Werbung