Oberwaltersdorf: Gemeindeamt reduziert Öffnungszeiten. In Oberwaltersdorf hat das Gemeindeamt vorübergehend nur mehr am Montag und Dienstag von 8 bis 11 Uhr geöffnet!

Von Thomas Lenger. Erstellt am 12. März 2020 (14:40)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gemeindeamt Oberwaltersdorf
Thomas Lenger (monatsrevue.at)

Die Marktgemeinde Oberwaltersdorf zieht aus der aktuellen Coronavirus-Entwicklung erste Konsequenzen und reduziert mit sofortiger Wirkung die Öffnungszeiten auf Montag und Dienstag von 8 bis 11 Uhr. 

Gemeindeamt Oberwaltersdorf
Thomas Lenger (monatsrevue.at)

„Ich muss meine Leute schützen und reduzieren wo es möglich ist“, so Bürgermeisterin Natascha Matousek auf Nachfrage. „Wir haben uns entschlossen, mit sofortiger Wirkung, die Öffnungszeiten auf Montag und Dienstag von 8 bis 11 Uhr zu reduzieren. Die Mitarbeiter sind aber die restliche Zeit über Telefon und Mail erreichbar“, fügt Matousek hinzu. „Die meisten Dinge auf dem Gemeindeamt können auch ohne persönlichen Kontakt erledigt werden. Wir schränken nicht die Serviceleistungen ein, sondern lediglich den persönlichen Kontakt am Gemeindeamt“, so die Bürgermeisterin.

Die Maßnahme gilt ab sofort, am Nachmittag ist das Gemeindeamt bereits nur mehr per Mail oder Telefon erreichbar, ebenso am Freitag.

„Ich kann nicht von meinen Eltern verlangen, dass sie ihre persönlichen Kontakte reduzieren und die Kinder zu Hause lassen und selbst nichts in diese Richtung unternehmen. Ich möchte nicht, dass ich mir später einmal Vorwürfe mache, es nicht gemacht zu haben“, so Natascha Matousek. „Solange es noch möglich ist werden wir am Montag und Dienstag offen haben, sonst bitte ich alle die Möglichkeit zu nutzen, die Angelegenheiten am Telefon oder per Mail zu erledigen!“