Fünf Verletzte bei Pkw-Kollision im Bezirk Baden. Zwei Frauen erlitten schwere Blessuren.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 27. Mai 2019 (10:55)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Melk fuhr Sonntagabend mit einem Pkw auf der B 210 in Siegenfeld, von Richtung Baden kommend, in Fahrtrichtung Alland. Im Fahrzeug fuhren seine 35-jährige Lebensgefährtin sowie deren Kind mit. Zur gleichen Zeit fuhr eine 80-Jährige aus Baden mit einem Pkw auf der L 2099 und bog nach links auf die B 210 ein.

Am Beifahrersitz saß eine 89-Jährige aus dem Bezirk Mödling. Bei der Kreuzung B 210/L 2099 kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Die 80-Jährige und die 89-Jährige wurden schwer verletzt, der 35-Jährige und seine beiden Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Alle Beteiligten wurden vom Rettungsdienst in das Landesklinikum Baden verbracht.