Mann prallte mit Pkw gegen Gartenmauer. Mann prallte mit Fahrzeug gegen Gartenmauer. Pkw-Lenker dürfte mehrere Stunden in Unfallwagen gelegen sein.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 26. September 2016 (13:02)
Dieser Anblick bot sich den Einsatzkräften.
NOEN, Lenger

Kurz vor 6 Uhr früh wurden die Feuerwehren Deutsch-Brodersdorf sowie die burgenländischen Feuerwehren Leithaprodersdorf und Wimpassing am Sonntagmorgen zu einer Menschenrettung nach Leithaprodersdorf alarmiert. Bei der Ortsausfahrt von Leithaprodersdorf kam ein junger Pkw-Lenker mit seinem Wagen in einem Baustellenbereich von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Gartenmauer.

Im Bereich der Unfallstelle war nur ein Fahrstreifen frei, da gerade eine Baustelle eingerichtet worden ist. Laut Anrainer hörten diese bereits einige Stunden davor, kurz vor vier Uhr früh, einen lauten Knall, konnten jedoch sonst keine weiteren Beobachtungen machen.

Beobachter gehen davon aus, dass der Lenker bereits mehrere Stunden in dem Unfallwagen verbracht hatte, ehe er von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Unfallwagen befreit und an den Notarzt übergeben wurde. Wie schwer der Mann verletzt wurde, war zu Redaktionsschluss noch unklar.