Karl Merkatz im Gespräch in Baden.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 11. September 2017 (13:25)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Im Rahmen der Künstlergesprächsreihe „Ich lade gern mir Gäste ein…“ der Volksbank Baden sprach August Breininger am Freitag mit Schaupieler-Legende Karl Merkatz zugunsten des Vereins „Künstler helfen Künstler“.

Der Veranstaltungssaal der Volksbank platzte aus allen Nähten und die Besucher, darunter der Badener Filmschaffende Wolfgang Liemberger, der das Treffen einfädelte und mit Merkatz bei zahlreichen Produktionen mitgewirkt hat, waren begeistert. Unter den vielen Gästen war auch Produktionsleiter-Urgestein bei Film und Fernsehen, Peter Leidenfrost, ein Jugendfreund von August Breininger sowie Schauspieler Christian Weisz.

Fast eine Stunde lang sang Merkatz am Ende als Überraschung auch noch Wienerlieder. Zum Ausklang lud Breininger den Künstler dann noch zum Heurigen Waldmayer, wo es Merkatz und seiner Frau Martha besonders gut gefiel.