„Mei potschertes Lebn“ mit Sooßer

Erstellt am 29. Januar 2022 | 05:21
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8273243_bad04natascha_marco_c_atv.jpg
Das Country-Musiker-Ehepaar Natascha und Marco Krojer aus Sooß ist in der Doku-Soap „Mei potschertes Lebn“ am Donnerstag um 21.30 Uhr bei ATV zu sehen.
Foto: ATV
Der Titel ist Programm, ATV begleitet in der humorvollen Doku-Soap „Mei potschertes Lebn“ Menschen, die auf einen holprigen Lebensweg zurückblicken oder noch mittendrin stecken.
Werbung
Anzeige

Mit dabei sind auch das Country-Musiker-Ehepaar Marco (38) und Natascha (42) aus Sooß. Die nächste Folge ist am Donnerstag um 21.30 Uhr.

Die zwei haben zwei große Leidenschaften: ihre zahlreichen Haustiere und die Country-Musik. Das Ehepaar teilt sich ein kleines Haus mit zwölf Katzen, vier Hunden und vielen weiteren Kleintieren. Zwei querschnittsgelähmte Katzen und ein körperlich beeinträchtigter Hund brauchen besonders viel Pflege, da diese nicht selbstständig ihr Geschäft verrichten können. Lange können die Musiker aus diesem Grund nicht von zuhause weg. Wenn es um Auftritte geht, wird ein Tiersitter organisiert, damit das Musiker-Ehepaar als „Homeless Voices“ Country-Bühnen rocken kann.

Auch einen Country-Shop betrieben Marco und Natascha Leider lief dieser nicht wie erhofft und es kam sogar so weit, dass sie Privatkonkurs anmelden mussten. Den Kopf steckten die beiden aber trotz hoher Schulden nie in den Sand. Optimistisch arbeiten sie an ihrer Musik-Karriere und investierten in diese bereits viel Geld. Mit ihrer neuen Single wollen sie den Durchbruch schaffen. Aktuell haben sie die Single „Mei potschertes Lebn“, eine Cover-Version des Klassikers von Hans Orsolics, herausgebracht.

Werbung