Auch in Baden gehen am 26. März um 20.30 Uhr die Lichter aus

Erstellt am 22. März 2022 | 17:23
Lesezeit: 2 Min
New Image
Foto: psb/Jeremiah Armstrong7wwf-Canada
Die Stadtgemeinde Baden beteiligt sich am 26. März an der weltweit größten Klimaschutzaktion, der „Earth Hour“. Dabei sollen zwischen 20.30 und 21.30 Uhr die Außenbeleuchtungen an Gebäuden symbolisch abgeschaltet werden.
Werbung

Millionen von Menschen, Gemeinden und Unternehmen sind Teil dieser Initiative. 2021 haben sich 197 Länder an dieser symbolträchtigen Aktion beteiligt - bei mehr als 18.000 Gebäuden ging für eine Stunde das Licht aus.

Da Klimaschutz nur gemeinsam gelingen kann, ist auch die Stadtgemeinde Baden dabei und lädt Partner und Unternehmen ebenso ein, sich an der Aktion „Licht abschalten“ am Samstag, 26. März zu beteiligen. 

In dieser Stunde organisiert das Energiereferat der Stadtgemeinde am Hauptplatz eine Aktion für die Bevölkerung. 

Das Programm:

  • Konzert der Musikschule Baden bei Kerzenlicht
  • Lichteraktion
  • Die Bevölkerung ist eingeladen dabei zu sein und Kerzen mitzubringen
  • Bürgermeister und Vizebürgermeisterin geben Statements ab

www.baden.at/EarthHourhttps://niederoesterreich.klimabuendnis.at/aktuelles-archiv/licht-auswww.wwf.at/earthhour/

Werbung