27-Jährige nach Crash gegen Baum verletzt. Der Notarzthubschrauber war Freitagfrüh im Bezirk Baden im Einsatz.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 03. November 2017 (12:21)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Am Freitagmorgen kam es auf der Magna Racino Allee zu einem folgenschwerem Verkehrsunfall. Eine 28-jährige Fahrzeuglenkerin kam aus unbekannter Ursache mit ihrem Wagen ins Schleudern und prallte gegen einen Baum.

Mitarbeiter des Magna Racinos alarmierten die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren Ebreichsdorf und Weigelsdorf wurden zu einer Menschenrettung alarmiert. Gleichzeitig wurde auch ein Rettungswagen und der Rettungshubschrauber Christophorus 3 alarmiert. Beim Eintreffen des Rettungswagen, konnte die Lenkerin von den Sanitätern aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Sanitäter mussten die 28-Jährige gemeinsam mit einem zufällig vorbeikommenden Sanitäter reanimieren.

Die Frau wurde vom Notarzt des Rettungshubschraubers intubiert und ins Krankenhaus nach Wr. Neustadt geflogen. Wie genau es zu dem Unfall kam ist derzeit noch unklar. Möglicherweise hat die Frau während der Fahrt das Bewusstsein verloren und ist daher gegen den Baum geprallt. Die polizeilichen Ermittlungen laufen noch. Der Unfallwagen wurde von der Feuerwehr Ebreichsdorf geborgen.