Alko-Lenker baute spektakulären Unfall. Alkoholisiert und mit einem nicht zugelassenen Pkw verursachte ein junger Fahrzeuglenker einen spektakulären Unfall in Ebreichsdorf (Bezirk Baden).

Von Thomas Lenger. Erstellt am 03. Februar 2021 (08:25)
Thomas Lenger/monatsrevue.at

Gegen 22 Uhr ereignete sich am Dienstagabend auf der B16 im Kreuzungsbereich mit der B210 in Ebreichsdorf ein spektakulärer Verkehrsunfall.

Ein junger Fahrzeuglenker war mit seinem nicht zum Verkehr zugelassenen BMW mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Lenker kam mit dem Wagen von der Fahrbahn ab, prallte gegen mehrere Verkehrsschilder sowie einen parkenden Pkw, ehe das Fahrzeug auf einer Mauer vor einem Wohnhaus zum Stillstand kam.

Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Zuvor wurde ein Alko-Test durchgeführt der dazu führte, dass dem Lenker noch vor Ort der Führerschein abgenommen wurde. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste den Unfallwagen mittels Kran bergen und die Fahrbahn reinigen.

www.monatsrevue.at