Anhänger auf A3 umgekippt

Gefährliche Situation auf der A3 am Freitagnachmittag: Zwischen Ebreichsdorf und Münchendorf in Fahrtrichtung Wien löste sich ein Anhänger von einem Pkw und prallte gegen die Betonleitwand.

Thomas Lenger Erstellt am 25. Oktober 2019 | 19:55
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

In weiterer Folge kippte der Anhänger, der mit Holzpaletten beladen war, um und kam zwischen erstem Fahrstreifen und dem Pannenstreifen zum Liegen. Die Lenkerin sicherte die Unfallstelle sofort ab und wurde von nachkommenden Fahrern unterstützt. Diesen gelang es, den Anhänger auf den Pannenstreifen zu schieben.

Die alarmierte Feuerwehr Ebreichsdorf sicherte die Unfallstelle ab und musste den Anhänger mittels Kran bergen.