Arbeiter 2,5 Meter in Tiefe gestürzt

Über zwei Meter stürzte ein Bauarbeiter in Ebreichsdorf (Bezirk Baden) auf einer Baustelle in die Tiefe.

Erstellt am 15. Februar 2021 | 16:11
Christophorus 3 Symbolbild Notarzthubschrauber Tattendorf Pkw von Zug erfasst - Lenker tot!
Foto: Thomas Lenger/monatsrevue.at

Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Montag auf einer Baustelle in Ebreichsdorf gekommen. Ein Arbeiter stürzte ca. 2,5 Meter in die Tiefe und wurde schwer verletzt.

Er wurde von Sanitätern des Samariterbundes Ebreichsdorf und vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 3 erstversorgt. Anschließend wurde er von der Feuerwehr mittels Korbtrage und Kran aus der Baugrube gerettet. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Wien Meidling geflogen.