Flurbrand konnte rasch gelöscht werden. Am Dienstagnachmittag wurde die Feuerwehr Ebreichsdorf zu einem Flurbrand alarmiert. Nahe einer gerade in Bau befindlichen Wohnhausanlage in der Wiener Neustädter Straße war bei Forstarbeiten ein Brand ausgebrochen.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 03. Juni 2020 (08:35)

Während mehrere Bauarbeiter versuchten, den Brand mit Kübeln und Wasser aus einem angrenzenden Bach zu löschen, alarmierten Anrainer die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr Ebreichsdorf startete diese sofort mit dem Front-Wasserwerfer des Tanklöschfahrzeuges einen ersten Löschangriff. So konnte ein weiteres ausbreiten der Flammen verhindert werden und anschließend der Brand restlos gelöscht werden.