In Autobahnwegweiser geprallt: Pkw-Lenker blieb unverletzt

Erstellt am 24. Februar 2022 | 14:37
Lesezeit: 2 Min
Am Donnerstag kam ein Pkw-Lenker am Weg auf die Autobahnauffahrt Ebreichsdorf Nord (Bezirk Baden) von der Fahrbahn ab.
Werbung
Anzeige

Großes Glück hatte ein junger Fahrzeuglenker am Donnerstag als er von der B16 aus Münchendorf kommend auf die A3 bei Ebreichsdorf Nord auffahren wollte. Der Mann war mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und verriss seinen Wagen. Daraufhin prallte das Fahrzeug in den Autobahnwegweiser. Der Lenker blieb bei dem Crash unverletzt und alarmierte die Einsatzkräfte selbst. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste den Unfallwagen mittels Kran bergen. Ebenso musste das Straßenschild von der Feuerwehr aus der Verankerung geholt und gesichert abgelegt werden.

www.monatsrevue.at/

Werbung