Ölspur auf der A3 sorgte für Feuerwehreinsatz

Erstellt am 24. Januar 2020 | 09:37
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Nach dem nächtlichen Einsatz um 3.36 Uhr (wir hatten berichtet) musste die Feuerwehr Ebreichsdorf um 5.40 Uhr ein weiteres Mal zu einem Einsatz ausrücken.

Nach einem Motorschaden trat bei einem Lieferwagen auf der A3 eine größere Menge Öl aus.

Die Florianis mussten das ausgelaufene Betriebsmittel auf dem Pannenstreifen und der ersten Fahrspur binden. Der Lieferwagen wurde durch den ÖAMTC abgeschleppt. 

www.monatsrevue.at