PKW krachte in Betonleitwand. Gleich zwei Verkehrsunfälle hintereinander ereigneten sich in der Nacht auf Samstag auf der A3.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 05. Oktober 2019 (09:31)

Freitagnacht ereignete sich auf der A3 zwischen Ebreichsdorf und Pottendorf in Fahrtrichtung Burgenland ein Verkehrsunfall. Ein Pkw Lenker verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen die Betonleitwände. Der Wagen kam auf der ersten Fahrspur zum Stillstand. Während sofort einige nachkommende Lenker anhielten und dem verletzten Mann Erste Hilfe leisteten kam es zu einem weiteren Unfall auf gleicher Höhe. Da ein anderer Fahrzeuglenker wegen des Unfalls plötzlich abbremste, prallte ein dahinter fahrenden Pkw mit voller Wucht auf diesen auf. 

Die Feuerwehr Ebreichsdorf bargen die Autos und reinigten danach die stark verunreinigte Fahrbahn. Der verletzte Lenker dürfte nach ersten Informationen einen Kieferbruch erlitten haben und wurde vom Roten Kreuz Oberwaltersdorf in das AKH nach Wien gebracht.