Pkw prallte gegen Laterne: Zwei Verletzte

Erstellt am 01. Oktober 2022 | 12:11
Lesezeit: 2 Min
Symbolbild Rettung
Symbolbild
Foto: APA (Symbolbild)
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es auf der Magna Racino Alle zu einem Verkehrsunfall.
Werbung

Ein mit vier jungen Männern besetztes Fahrzeug war auf der regennassen Fahrbahn unterwegs, als der junge Fahrzeuglenker die Kontrolle über den Wagen verlor. Der Wagen kam ins Schleudern und prallte gegen eine Straßenlaterne. In weiterer Folge stürzte diese um und der Wagen wurde durch einen Zaun auf einen Grünstreifen geschleudert. Zwei der vier Männer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und vom Samariterbund Ebreichsdorf ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Der alarmierte Notarzt konnte storniert werden. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste ausrücken, um den Unfallwagen zu bergen und die Laterne zu sichern. 

 

Werbung