Porsche prallte gegen Baum, Lenkerin eingeklemmt. Dramatischer Rettungseinsatz am Montagabend auf der Racino Allee am Gelände des Magna Racino in Ebreichsdorf (Bezirk Baden). Eine 29-jährige Wienerin wurde bei einem schweren Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 11. Februar 2020 (07:20)

Um 21.14 Uhr wurden die Feuerwehren Ebreichsdorf und Oberwaltersdorf zur Menschenrettung alarmiert. „Beim Eintreffen an der Einsatzstelle mussten wir feststellen, dass ein Porsche gegen einen Baum geprallt und die Lenkerin im Fahrzeug eingeklemmt war“, so Einsatzleiter Michael Ditzer von der Feuerwehr Ebreichsdorf.

Nachdem die schwerverletzte Frau im Fahrzeug von Sanitätern des ASB Ebreichsdorf sowie vom Notarzt-Team aus Baden erstversorgt worden war, mussten die Feuerwehren die Lenkerin mit hydraulischen Rettungsgeräten befreien. „Wir hatten vier hydraulische Rettungssätze im Einsatz, da die Lenkerin massiv an mehreren Stellen eingeklemmt war“, schildert Ditzer die Situation. 

Danach wurde die 29-Jährige von der Notärztin versorgt und im Anschluss - nach wie vor ohne Bewusstsein - ins UKH Meidling gebracht. Der Porsche wurde regelrecht zerfetzt und musste von der Feuerwehr mittels Kran geborgen werden. Unmittelbar hinter der verunfallten Lenkerin fuhr ein Bekannter von ihr in seinem eigenen Pkw. Der Mann war unmittelbar nach dem Aufprall gegen den Baum vor Ort und alarmierte sofort die Rettungskräfte. Wie genau es zu dem Unfall kam ist noch unklar. 

www.monatsrevue.at