Schon wieder „Pkw auf Mauer“. An der fast selben Stelle wie am Dienstag landete ein Pkw auf einer Mauer.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 04. Februar 2021 (12:21)
Thomas Lenger/monatsrevue.at

Erst am Dienstagabend ereignete sich im Vorstadl in Ebreichsdorf ein Unfall, wir haben berichtet. Damals landete ein alkoholisierter Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug auf einer Mauer zu einem Grundstück.

Auf der fast selben Stelle kam es auch am Donnerstagvormittag zu einem Unfall. Ein Pkw bog von der B16 kommend Richtung Vorstadel ein, als ihm plötzlich ein Lkw entgegen kam und der Lenker des Pkws seinen Wagen verriss. Das Fahrzeug kam auf einer Mauer zum Stillstand und konnte nicht mehr eigenständig herunterfahren.

Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste alarmiert werden und diese konnte mittels Kran das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn stellen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

www.monatsrevue.at