Verkehrsunfall auf der B210 forderte Verletzten. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagmorgen gegen 5.30 Uhr auf der B210 zwischen Ebreichsdorf und Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) gekommen.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 20. August 2018 (10:44)

Ein Pkw-Lenker aus Ungarn wollte mit seinem Fahrzeug von der A3 auf die B210 abfahren. Dabei dürfte er einen Pkw, der auf der B210 unterwegs war, übersehen haben. Dieser erfasste den Wagen des ungarischen Lenkers und schleuderte ihn gegen die Leitschiene.

Während der Ungar und seine Beifahrerin unverletzt blieben, erlitt der andere Fahrzeuglenker Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem ASB Ebreichsdorf ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste die beiden Unfallfahrzeuge bergen und die Fahrbahn reinigen. Während der Bergung musste die B210 in einer Fahrtrichtung gesperrt werden. 

Thomas Lenger, Monatsrevue