Zwei Verletzte bei Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen . Im Frühverkehr kam es am Dienstag kurz nach 7 Uhr auf der L150 zwischen Unterwaltersdorf und Ebreichsdorf zu einem Auffahrunfall.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 11. Februar 2020 (13:28)

Auf Grund eines Rückstaus beim Bahnübergang mussten mehrere Fahrzeuge abbremsen. Eine Pkw-Lenkerin prallte dabei auf einen vor ihr stehenden Wagen auf. Insgesamt waren vier Fahrzeug in den Unfall verwickelt.

Zwei Fahrzeuginsassen mussten mit dem ASB Ebreichsdorf und ASB Traiskirchen in das Krankenhaus nach Baden gebracht werden. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste zwei Fahrzeuge und einen Anhänger bergen und mit Unterstützung von Mitarbeitern der Stadtgemeinde Ebreichsdorf die Fahrbahn reinigen. Die L150 war für ca. 45 Minuten für den Verkehr gesperrt. 

www.monatsrevue.at