Kinder sollen besonders gefördert werden. Für Eltern und Kinder ab zwei Monaten mit besonderen Bedürfnissen gibt es ab sofort spezielle Unterstützung in Baden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. März 2020 (02:59)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7834501_screenshot_kidsandco.jpg
Screenshot des aktuellen Kids&Co-Programms.
Fussi

Eltern mit Frühchen und Kindern mit besonderen Bedürfnissen finden kaum Einrichtungen in Baden, bedauert eine betroffene Mutter. „Allein bis ich eine Kleinkinder-Physiotherapeutin gefunden hatte, war das eine Odyssee“, erinnert sie sich. Auch entsprechende Spielegruppen fehlen. Umso größer war daher ihre Freude, als sie erfuhr, dass die Badener Einrichtung „Kids & Co“ jetzt eine eigene Spielegruppe für besondere Zwerge ins Leben gerufen hat.

Nicole Tschabuschnig, diplomierte Sonderkindergartenpädagogin und ausgebildete Frühförderin, bietet nun gemeinsam mit ihrem Team ab Mittwoch, 4. März, eine Eltern-Kind Gruppe für entwicklungsverzögerte Kinder sowie Frühchen und Kindern mit besonderen Bedürfnissen an.

Tschabuschnig erklärt: „Gemeinsam mit den Eltern bieten wir den Kindern die Möglichkeit zu freiem Spiel in einer entspannten Atmosphäre, die auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder abgestimmt und vorbereitet ist. Diese Gruppe bietet den Raum für einen gemeinsamen Austausch, ladet zu einem gemütlichen Miteinander ein und bietet Spielanregungen und Alltagstipps für zuhause.“

Der Gruppeneinstieg ist bei freien Plätzen jederzeit möglich. Der Kurs beginnt am Mittwoch, 4. März um 9 Uhr, Dauer bis 10.30 Uhr.

Anmeldung: 0650 / 25 25 115 oder kidsundco@gmail.com