Fußballfest in Trumau. Heute startet die Fußball-Europameisterschaft. Mit den Corona-Lockerungen ist bei entsprechender Einhaltung der Auflagen nun doch Public Viewing während der EURO2020 möglich. In Niederösterreich sind 12 Veranstaltungen angemeldet worden. Eines der größten Events findet ab 13. Juni in Trumau im Bezirk Baden statt - im Garten des Weinguts Artner in der Gartengasse 4.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 11. Juni 2021 (16:47)
Freuen sich auf ein Fußballfest in Trumau: Gert Kraschl und Bürgermeister Andreas Kollross.
Usercontent, Foto Markus Artmann / www.servus-nachbar.at

32 Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2021 werden in Trumau im Rahmen eines Public-Viewing-Events übertragen. Darunter selbstverständlich alle Spiele, an denen Österreich teilnimmt und die Finalspiele. Gezeigt werden die Matches wieder auf der gemeindeeigenen, ultramodernen LED-Wall.

Alle Hände voll zu tun mit der Organisation hatten im Vorfeld der Ausschussvorsitzende für Sport, geschäftsführender Gemeinderat Gert Kraschl und sein Team. Galt es doch, die Veranstaltung Corona-konform abzuwickeln. Um dies zu erleichtern, wird die öffentliche Fußballschau diesmal nicht wie zuletzt vor dem Rathaus stattfinden. Kraschl hat jedoch rasch die perfekte Location gefunden: „Wir übertragen im wunderschönen Garten des Weinguts Artner in der Gartengasse 4. Da ist es für uns viel einfacher, beim Eintreffen der Besucher auf die 3-G-Regelung zu achten. Und wer Hunger oder Durst hat, kann sich ums Eck, beim Heurigen der Familie Artner, etwas Feines zum EM-Schauen mitnehmen.“

Trumaus Ortschef und SPÖ-Abgeordneter zum Nationalrat Andreas Kollross ist sich sicher: „Wir sind als Gemeinde davon überzeugt, dass nach dieser langen Phase der sozialen Einschränkungen, natürlich unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen, ein solcher Event genau das Richtige ist."

Das erste Match, das übertragen wird, ist England gegen Kroatien am Sonntag um 15 Uhr.

Weitere Infos: https://weinart-ner.at/public-viewing/