Tolle Leistungen bei „Big Challenge“ . Schüler des Gymnasiums Biondekgasse waren unter den Besten in Englisch.

Erstellt am 07. Juni 2017 (05:00)
Direktorin Birgitta Stieglitz-Hofer und die Organisatorin des Wettbewerbs an der Schule, Petra Moser, gratulieren Laetitia Grünböck (1G), Alexander Sladek (3GF), Lukas Oldenburg (1B), Emma Koet (2E); Caroline Meyer (4HF), Fiona Hoffmann (3GF), Jan Marco Lacok (1B), und Emma Padaurek (2E).
privat

Beim diesjährigen europaweiten Englischwettbewerb „Big Challenge“, hat das BG & BRG Biondekgasse Baden herausragende Ergebnisse erzielt: Österreichweit belegte Caroline Meyer aus der 4HF-Klasse den 1. Platz der 4. Klassen und Emma Padaurek aus der 2E den 2. Platz der 2. Klassen.

Beide Schülerinnen haben die höchste Punktanzahl in den 54 Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde in der jeweiligen Schulstufe erreicht. Die Wettbewerbsfragen orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS) und sind für alle Länder identisch.

18.600 Teilnehmer aus fast 200 Schulen

Vor allem die 2. Klassen haben sehr gut abgeschnitten: Mit Emma Padaurek (2E) hat die Schule nicht nur den 2. Platz bundesweit belegt, sondern auch den 1. Platz niederösterreichweit. Die 2. und 3. Plätze landesweit wurden von Emma Koet (2E) und David Buchmeier 2D erzielt. Mit Alexander Sladek (3GF) und Laetitia Grünböck (1G) belegte die Schule den 4. und 5. Platz landesweit für die 3. und 4. Klassen.