Polizei sucht Geldbörsendieb

Erstellt am 05. September 2014 | 13:31
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Hirtenberg_2014.09.05.jpg
Foto: NOEN, LPD NÖ
Ein Pensionist in Enzesfeld (Bezirk Baden) wurde am Donnerstag um seine Geldbörse erleichtert, die Exekutive fahndet nun nach dem Täter.
Werbung
Am Donnerstagnachmittag öffnete ein 68-jähriger Pensionist gegen 13.20 Uhr in der Einfahrt seines Einfamilienhauses in Enzesfeld nach dem Aussteigen den Kofferraum seines Fahrzeugs und wurde kurz darauf von einem mutmaßlich tschechisch- oder slowakischstämmigen Mann angesprochen.

Mit zwei Männern besetztes Fahrzeug hatte Täter "begleitet"

Der Pensionist hielt zu diesem Zeitpunkt den Fahrzeugschlüssel und seine Geldbörse mit einem höheren Bargeldbetrag sowie Karten und diversen anderen Urkunden in der linken Hand. Der unbekannte Täter entriss dem Opfer die Geldbörse und flüchtete zu Fuß im Ortsgebiet von Enzesfeld die Schloßstraße Richtung Alte Gasse.

Rund 90 bis 100 Meter vom Tatort entfernt bestieg der Mann einen Pkw Marke Volvo (eventuell Volvo 440 oder 460 – älteres Baujahr), dunkelblau lackiert mit Wiener Kennzeichen. Die ersten beiden Ziffern konnten vom Opfer bekannt gegeben werden (W-51????).

Das Täterfahrzeug war vom Opfer bereits bei der Zufahrt zum Wohnhaus wahrgenommen worden; zu diesem Zeitpunkt ging der unbekannte Täter in seine Richtung und das Fahrzeug fuhr den Angaben des Opfers zufolge vermutlich mit zwei Männern besetzt in Schrittgeschwindigkeit hinter dem unbekannten Täter her.

Landespolizeidirektion bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Hirtenberg_2014.09.05.jpg
Foto: NOEN, LPD NÖ

Der Haupttäter war Ausländer (laut Aussprache möglicherweise Tscheche oder Slowake), rund 30 Jahre alt, ca. 1,80 bis 1,85 m groß. Er war von sportlicher, durchtrainierter Statur und hatte dunkle schwarze Haare, ein gepflegtes Äußeres sowie weder Bart noch Brille. Er trug eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und ein weißes T-Shirt.
 
Die Landespolizeidirektion Niederösterreich bittet anhand des Fotos (siehe oben) um die Mithilfe der Bevölkerung, sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Hirtenberg, Telefonnummer 059133-3307, erbeten.

Werbung