203 waren bei Impftag in Baden

Nach Corona-Impfaktion ohne Anmeldung für 12 bis 18-Jährige sollen nun offene Impfungen für alle Altersgruppen angeboten werden.

Erstellt am 12. August 2021 | 05:26
Coronaimpfung Corona-Impfung Impfung Symbolbild
Symbolbild
Foto: LookerStudio/Shutterstock.com

Eine zufriedene Bilanz zieht Badens Impfkoordinatorin Marie Therese Jutz vom Impftag für Kinder und Jugendliche, der am Montag von 12 bis 20 Uhr von der Stadtgemeinde in der Sporthalle durchgeführt worden ist. Insgesamt 203 Impfungen wurden vorgenommen.

„Jede einzelne Impfung ist großartig und hilft die Pandemie einzudämmen“, freut sich Jutz über die Anzahl. Man habe an dem Tag niemanden die Impfung verwehrt, sodass auch zwei ältere Personen, die gekommen waren, ihren Stich bekamen. Nachdem das NÖ Landes-Impfzentrum mit Sonntag, 15. August, seinen Betrieb einstellen wird, wolle Jutz bei den Stadtverantwortlichen anregen, weitere stundenweise offene Impfmöglichkeiten in der Sporthalle anzubieten. Wann die nächsten Impfungen ohne Anmeldung durchgeführt werden, sollte im Laufe der Woche auf der Stadthomepage angeführt sein.

Jutz betont, dass die Stadtgemeinde beim Impftag am Montag sehr sparsam mit den Ressourcen umgegangen sei. „Alle im Team haben mitgeholfen, die Kosten gering zu halten“, sagt sie. Auch mit Sportvereinen sei man in Kontakt, um weitere Impfungen voranzutreiben. Mit Stand 8. August haben in Baden 16.764 Menschen (64,93 Prozent) eine Teilimpfung erhalten, davon sind 15.629 Personen (60,54 Prozent) vollimmunisiert.

„Die aktuellen Corona-Zahlen im Bezirk Baden sind zum Glück noch auf einem niedrigen Niveau“, informiert Sebastian Mitterhofer vom Einsatzstab Coronavirus auf der Bezirkshauptmannschaft Baden. Stand 9. August, 16.30 Uhr, gibt es insgesamt 70 Positive. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt derzeit 26 und ist stabil. „Derzeit zeigt sich der Trend, dass ein einzelner Positiver viele Kontaktfälle hat“, konstatiert Mitterhofer. Überprüfungen in der Gastronomie hätten ergeben, dass größtenteils die 2-G- bzw. 3-G-Nachweise kontrolliert werden.