Baden: Advent im Park gestürmt. Am Freitag war es soweit, der groß angekündigte neue und faire Advent im Kurpark, organisiert von der Agentur Vision05 von Niki Hold und Dominik Gschiegl, wurde feierlich eröffnet.

Von Andreas Fussi. Erstellt am 03. Dezember 2019 (14:38)

Zahlreiche Besucher waren vom sauber arrangierten und hübsch beleuchteten Christkindlmarkt angetan. Die Kinder waren vor allem vom Strohspielplatz begeistert, der viele Eltern an glückliche Zeiten beim sommerlichen Bauernhof-Urlaub erinnerte. 

Zur Adventmarkt-Eröffnung im Kurpark bot der in Baden lebende bekannte Sänger und Vollblut-Entertainer Michael Seida Auszüge aus seiner flotten Weihnachtsshow und machte Lust auf mehr. Danach begeisterte der 13-jährige Badener Schüler Alex Kupfer mit seinem Dudelsack-Solo. Lieder aus dem Mittelalter waren ebenso dabei wie schottische Klassiker, moderne Stücke oder traditionelle Weihnachtslieder.

Advent im Park-Projektleiter Nicolas Hold zieht nach dem ersten Wochenende ein zufriedenes Resümee: „Wir sind selbst überwältigt von den Besucherströmen, die wir am ersten Wochenende bei Advent im Park verzeichnen konnten. Dass wir tausende Besucher begeisterten, zeigt uns deutlich, dass wir mit dem Thema Nachhaltigkeit nicht nur ein aktuelles Thema aufgreifen, sondern uns in eine Richtung bewegen, die den Menschen ein Anliegen ist.“

Alle Infos zum Advent im Park gibt es hier: https://www.adventimpark.at/