Badener Advent im Park in drei Wochen

Badens nachhaltiger Adventmarkt startet am 17. November mit Sicherheitskonzept.

Erstellt am 28. Oktober 2021 | 05:47
440_0008_8217555_bad43af_adventimparka_felten_007.jpg
Der Kurpark wird wieder funkeln.
Foto: A. Felten

Die Veranstalter von „HSG Events“ erarbeiten gemeinsam mit der BH Baden und der Stadt ein umfangreiches Covid19-Sicherheitskonzept. So soll nicht nur im Kurpark, sondern auch auf anderen Plätzen der Stadt ein sicherer und stimmungsvoller Advent geboten werden. Der Zeitpunkt steht bereits fest. Der nachhaltige Adventmarkt im Kurpark – Advent im Park presented by VOLKSBANK – ist von 19. November bis 19. Dezember.

Viele Attraktionen für Groß und Klein

„Advent im Park ist ein Herzensprojekt des gesamten Veranstalterteams von ‚HSG Events‘. Wir freuen uns sehr, heuer endlich wieder gemeinsam mit unseren Gästen eine besinnliche Weihnachtszeit genießen zu können!“, frohlockt Projektleiter Nicolas Hold.

Modern, nachhaltig und erlebnisorientiert soll alles wieder sein. „Bei keinem anderen Adventmarkt in der Umgebung stehen Nachhaltigkeit und ein unvergessliches Familien-Erlebnis so stark im Vordergrund“, weiß Hold. Bereits zwei Tage vor Eröffnung findet am 17. November ein Soft-Opening statt. Alle Hütten werden ab da schon geöffnet sein.

Neben dem Weihnachtswald und SOS-Kinderdorf- Wunschbaum, dem interaktiven Nachhaltigkeits-Info-Pfad, der Christkindl-Werkstatt oder dem Strohspielplatz gibt es zwei neue Highlights: Die Feuerstelle zum Grillen von Marshmallows und der neue Motorik-Parkour für Kinder.

Auch die Vorbereitungen für die Adventmärkte im übrigen Stadtgebiet laufen auf Hochtouren. Aktuell werden Aushilfen gesucht, die Kontrollen des 3G-Nachweises bei Besuchern von Hauptplatz, Theaterplatz und Josefsplatz vornehmen sollen. Diese Märkte haben bis 24. Dezember offen.

Umfrage beendet

  • Freut ihr Euch schon auf die Adventmärkte?